Link verschicken   Drucken
 

72h Aktion der Landjugend

22.05.2017

Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Landjugendgruppe Tating am Sonntag, den 21.5. die Ergebnisse der 72 h Aktion der Öffentlichkeit vorstellen und der Gemeinde übergeben.

Conrad Klützke überbrachte in Vertretung für seinen Sohn Owe eine Tafel und die Grüße des Landesverbandes.

Die Vorsitzende Anna Pereira de Sousa berichtete über die Aufgabenstellung und die Probleme und Ausführung der Arbeiten.

Es sollte ein Zaun zum Sportplatz errichtet werden, da aber nicht bedacht wurde, dass unterhalb der Pfahlreihe ein Abflussrohr verlief, wurde dieser beschädigt und von der Landjugend erneuert.

Sehr fachmännisch wurde ein Gitterzaun zwischen FF-Gerätehaus und Nachbargebäude errichtet.

Für die Stellplätze der Altglas- und Altkleidercontainer wurden Platten verlegt. Zum Norden und Westen des Gemeindezentrums haben fleißige Damen ca 300 Pflanzen gesetzt. Um die ganze Anlage am Gemeindezentrum bewundern zu können, haben die Damen zwei Bänke gebaut.

Als Bürgermeister habe ich mich bei der Landjugend für ihren Einsatz und ihre Leistungen bedankt.

Die Arbeiten wurden in hoher Qualität ausgeführt, es wurde sehr sauber gearbeitet und es wurde offen über Probleme berichtet.

Anpflanzung, Zäune und die Containerstellplätze lassen unser Gemeindezentrum in wesentlich hübscheren Bild erscheinen.

Unterstützt wurde die Aktion durch eine Spende der Jagdgenossenschaft.

 

Zum Abschluss wurde mit den Besuchern gegrillt und geklönt.

 

Hans Jacob Peters