Link verschicken   Drucken
 

Neujahrsgruß der Gemeinde

21.12.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger mit erstem und zweitem Wohnsitz in Tating,

ein sehr nasses und ereignisreiches Jahr geht langsam dem Ende zu.

In der Gemeindevertretung haben wir in diesem Jahr zwei sehr aktive Gemeindevertreter verloren.

Wir denken an Walter Peters und Conrad Klützke, die sich beide über viele Jahre für unsere Gemeinde eingesetzt haben. Wir bedanken uns herzlich und trauern mit deren Familien.

Bedanken möchte ich mich bei allen Bewohnern, die die vielen Baumaßnahmen und deren Belästigungen mit Geduld ertragen haben.

Die Gemeinde hat sich im letzten Jahr sehr gut entwickelt. Der Golfplatz mit Tennishalle wurde sehr attraktiv ausgebaut, die alte Meierei wurde verschönert, in der Dorfstraße wurde der alte Kirchspielkrug fachgerecht restauriert und zum Hotelbetrieb Wellenreiter umgestaltet.

Auch der Tennisplatz am Wanderweg, der einen neuen Mieter gefunden hat, wurde wieder bespielt.

Viele Wohnungen wurden fertiggestellt oder befinden sich im Bau. Am Hochdorfer Weg und in der Südergeest sind hübsche Reetdachhäuser entstanden, die Dorfstraße ist wieder geschlossen bebaut und auch im Neubaugebiet Koogstraße sind neue Wohnungen entstanden.

Die Feuerwehr, die uns bei der Schadensbehebung der Stürme sehr geholfen hat, hat einen neuen Stellplatz für ein größeres Fahrzeug bekommen. Die Landjugend hat in der 72 h Aktion den Platz am Gemeindezentrum neu bepflanzt und verschönert.

Die Windmühlen wurden repowert und sorgen für saubere Energie und für Einnahmen für die Gemeinde.

Die Veranstaltungen der Vereine wurden auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei allen Helfern und Vereinsvorständen für ihre aktive Mitarbeit zum Wohle unserer Dorfgemeinschaft.

Allen Bürgerinnen und Bürgern wünsche ich eine friedliche Weihnachtszeit und Gesundheit und Glück für das neue Jahr.

 

Hans Jacob Peters

(Bürgermeister)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neujahrsgruß der Gemeinde