Link verschicken   Drucken
 

33 Stöpe zum Tümlauer Koog

Stoepe1.jpg

 

Stöpe

Nach der Eindeichung des Tatinger Vorlandes und Gewinnung des Tümlauer Kooges 1933-1935 wurde der Norderdeich vom Außen- zum Mitteldeich.

 

Die Stöpe ist ein verschließbarer Durchlass in der zweiten Deichlinie für einen kreuzenden Verkehrsweg.

Bei Sturmflutgefahr können die im Stöpenhaus lagernden Balken in die Führungsschienen der seitlichen Stützmauern eingelegt und der Deich damit verschlossen werden.  

 

Stoepe_HermGoeringKoog_ca1936.jpg

 

Stöpe 1936