Link verschicken   Drucken
 

15 Pastoratshaubarg

pastorat1_2004.jpg

 

Pastoratshaubarg 2004

Nach dem Brand des alten Pastoratshauses 1801 wurde im gleichen Jahr auf der hohen Warft „Klingenberg“ ein neuer Pastoratshaubarg mit Viehstall und Dreschtenne erbaut.

 

Im Vierkant sechs Kiefernständer.

Nach Süden das Vörhus mit mächtigem Backengiebel und rundbogiger Eingangstür mit reich verziertem Oberlicht.

 

1818 erfolgte an der Ostseite ein Wohnanbau.

1964/65 wurde der Stallteil zu einem Gemeindesaal mit Teeküche umgebaut. 2002/03 wurde der Pastoratshaubarg grundlegend saniert.

 

Pastorat_ca1910.jpg

 

Pastoratshaubarg ca. 1910