TuS Tating, Jahreshauptversammlung

30.01.2017

Eine relativ kleine Runde hatte sich zur Jahreshauptversammlung des TuS Tating in der Gastwirtschaft Hecke getroffen. Erfreut zeigte sich Inken Bradl, dass die Ehrenvorsitzende Antje Klützke sowie Bürgermeister Hans-Jacobs Peters der Einladung gefolgt waren. Der Verein hat einen guten Zulauf. Insgesamt zählt man ca. 330 Mitglieder. Der TuS Tating bietet ein großes Spektrum. Es gibt das Mutter-Kind-Turnen, das Turnen der 4-6jährigen, etliche Turngruppen für Kinder bis hin zu Erwachsenen, Leistungsturnen, Fitnesstraining, Damen- und Seniorengymnastik. Außerdem gibt es zwei Fußballgruppen. 19 Jungs im Alter von 6-10 Jahren und ca. 15 im Alter von 11-15 Jahren arbeiten an einem guten Ballgefühl und spielen hauptsächlich „just for fun“. Der Ballsport am Freitagabend wird mal mehr, mal weniger gut besucht. Die Volleyball-Spieler und auch die Wandergruppe würden sich über mehr Beteiligung freuen. Für die Punktspiele im Tischtennis konnten weder der TuS Tating noch die Gardinger genügend Spieler stellen. Daraufhin wurde ein neuer Verein unter dem Namen „Team Eiderstedt“ gegründet. Jeweils am Dienstag und am Donnerstag haben Kinder die Gelegenheit, das Tischtennisspiel zu erlernen und zu trainieren. Aber nicht nur der aktive Sport steht auf dem Programm des Vereins. „Nebenbei“ richtete der Vorstand mit seinen Helfern den Kinderfasching, ein Schauturnen, die Kinder-Olympiade, einen Turnwettkampf, einen Kinderkleiderbasar und das Laternelaufen aus. Im Frühjahr machte man in der Mehrzweckhalle zusammen mit Kindern, Eltern und Vorstand einen Frühjahrsputz. Beim Parkfest verkauften Mitglieder Lose und die Turner zeigten ihr Können. Highlight des letzten Jahres war die Gruppenturniade in der Dreilandenhalle in Garding, einer Großveranstaltung auf Landesebene. Insgesamt gingen 350 Kinder an den Start. Inken Bradl wurde bei der Organisation von vielen Eltern unterstützt. Hierfür bedankte sie sich noch einmal aufs herzlichste. Gewählt wurde auch: Alke Hecke wurde wieder zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Auch Walter Peters als Schriftführer, Jörg Nickel als Sportwart und Andreas Vollmer als Beisitzer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen Gerätewart wurde Matthes Hecke gewählt. Im nächsten Jahr wird neben Gabi Schreiber Liane Waßmann die Kasse prüfen. Noch ein wichtiger Termin: Am 5. Februar um 14.00 Uhr ist in der Mehrzweckhalle in Tating der „Bär los“, denn es wird Kinderfasching gefeiert. Auf dem Programm stehen Spiele, Musik und natürlich auch Kaffee und Kuchen.
Dörte Hach

 

Weitere Informationen: