Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erwachsenenringreiten in Tating

24.06.2022

Dorfringreiten 2022 in Tating

Bei tollem Sommerwetter startete das diesjährige Dorfringreiten in Tating. Feldführerin Ute Clasen begrüßte 18 aktive Reiter. Bis zum Mittagessen wurde nach dem 18 mm Ring gestochen. Ein Kopf an Kopf rennen lieferten sich bis dahin Martje Hansen und Frank Broders. Im Stechen sicherte Frank Broders sich den Vormittagspokal. Wenige Durchgänge nach dem Mittagessen begann dann mit Livekommentierung das Stechen um den KO-Pokal, den sich Nanke Thiesen sicherte.
Da die Ringe nun immer kleiner wurden, wurde es immer schwieriger die Ringe zu stechen. Linksältersmann, also Tagesdritter, wurde Frank Broders mit 44 Punkten. Den nächst kleineren Ring und damit Rechtältersfrau, gleichbedeutend mit dem zweiten Platz und 38 Punkten, wurde Nanke Thiesen.
Nach der Kaffeepause, inzwischen hatte sich der Platz mit vielen Zuschauern gefüllt, begann das spannende Stechen um die Königswürde. Jeder Stich, getroffen oder auch nicht, wurde humorvoll von Moderator Hans-Peter Petersen kommentiert. Im siebten Durchgang schaffte es Claudia Pahnke den dritten Königsring zu stechen und unter großem Jubel ihrer Fans konnte sie die Königswürde erringen. Nach der Königsproklamation und dem Dank an alle Helfer startete der Umzug durchs Dorf. Abends traf man sich zum gemeinsamen Beisammensein und Preisverteilung im Eiderstedter Krog.
Weitere Preisträger:

Stefanie Klützke 33 Pkt., Martje Hansen 31 Pkt., Jürgen Schreiber 31 Pkt., Maren Bielfeldt 26 Pkt.,
Rosi Klützke 25 Pkt., Sünje Schreiber 24 Pkt., Thomas Klützke 22 Pkt..

Pokalgewinner:

Vormittags-, Tagesbesten- und Seniorenpokal: Frank Broders; KO-Pokal: Nanke Thiesen; Amazonenpokal: Claudia Pahnke; Hoffnungspokal: Tina Lohff; Königspokal: Arno Struve.
Den Pokal „Frauen gegen Männer“ sicherten sich die Amazonen mit 116 zu 100 Ringen.

 

Sünje Schreiber

 

Bild zur Meldung: Königin Claudia Pahnke