Link verschicken   Drucken
 

Spenden der Jagdgenossenschaft

06.03.2017

 

Bekanntmachung

 

Auf der Jagdgenossenschaftsversammlung am 28.02.2017 wurde von den anwesenden Jagdgenossen beschlossen, die Jagdpachtgelder für die Jahre 2015 und 2016 nicht an die Landeigentümer auszuschütten sondern einzelnen Vereinen und der Gemeinde Tating zukommen zu lassen.

 

Sollte ein Jagdgenosse mit dieser Regelung nicht einverstanden sein, und wünscht er die Auszahlung der Jagdpacht, so möge er sich an den Jagdvorsteher Udo Ibs, Telefon 04862/285 oder an den Rechnungsführer Hauke Gravert, Telefon 04862/759 wenden.

 

Die Jagdgenossen haben vier Wochen seit Beginn des Aushanges das Recht einen Antrag auf Auszahlung der Jagdpacht zu stellen.

 

Gez. Udo Ibs

-Jagdvorsteher-

ausgehängt am 06.03.2017

 

Folgende Vereine und Vorhaben wurden bezuschusst:

  1. Der TuS Tating für die Anschaffung neuer Matten.
  2. Die Landjugend für ihre 72 h Aktion.
  3. Die Gemeinde für den Materialkauf der 72 h Aktion der Laju
  4. Die Gemeinde für die Anschaffung einer Weihnachtsbeleuchtung in der Dorfstraße.

 

Die Landeigentümer erhalten von den Jagdpächtern für die bejagbaren Flächen eine Pacht. Diese wird nicht an die Landeigner ausgezahlt, sondern gestiftet.

 

Hans Jacob Peters