Link verschicken   Drucken
 

31 Haubarg Haferacker

Haubar9.jpg

 

Haubarg Haferacker 1986

Nach dem Brand des Vorgängerhaubargs im November 1850 wurde hier 1851 ein neuer Haubarg errichtet.

An der Ostseite schließt sich ein L-förmiger Wohnhaus-Anbau (Vörhus) mit der Front nach Süden an.

Im Haubarg (Achterhus) vier Kiefernständer.

 

An der Westseite zwei Rundgiebel, die bei Haubargen selten sind, darunter links ein Lootor und rechts eine Stalltür (Boostür) und Luke.  

 

Haubarg10.jpg

 

Haubarg Haferacker ca. 1929